2-jährige Fachschule für soziale

Berufsorientierung (FSBO)


Die Schule für soziale Berufsorientierung sieht ihr Aufgabe darin, Pflichtschulabsolvent*innen eine Orientierung zu geben, ihre Begabungen zu erkennen und eine Hilfestellung bei der Berufswahl (speziell im Sozial- und Gesundheitsbereich) zu geben.


Schulart: Berufsbildende mittlere Schule
Schuldauer: 2 Schuljahre (9. und 10. Schulstufe), Samstag kein Unterricht
 

>> Berufsorientierung durch Praxis <<
     Familienpraktikum od. Praxis in sozialer Einrichtung (2. Klasse)

Mit der FSBO erhältst du eine qualifizierte Grundausbildung 
als Basis für Berufe wie
  • Pflegeassistent*in
  • Sozialbetreuungsberufe (bspw. Fach-Sozialbetreuer*in / Diplom-Sozialbetreuer*in)
  • Medizinische Assistenzberufe
  • Fitness- und Sportberufe
  • Wellnessberufe
Unsere Ausbildungsziele
  • Schulbildung durch allgemeinbildenden und fachspezifischen Unterricht
  • Ausbildungs- und Berufschancen erhöhen
  • Auf Berufs- und Ausbildungswelt, insbesondere im Sozial- und Gesundheitswesen, vorbereiten
  • Begabungen und Eignungen für die spätere Berufswahl klären
  • Gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen auf Gesundheits- und Sozialberufe verstehen lernen
Wir wollen unsere Schüler*innen fördern in...
  • wertschätzendem Miteinander
  • verantwortungsvollem Handeln
  • kritischem Denken
  • Offenheit und Toleranz
Zusatzqualifikationen
  • Pflegefit
  • Babyfit: ÖJRK-Babysitterausbildung
  • Computerführerschein
     
>> danach gleich mit FSB oder SOB weitermachen <<
      Nach einem positiven Abschluss der zweiten Klasse können FSBO-         
      Absolvent*innen in die zweite Klasse der Fachschule für Sozialberufe (FSB) oder
      nach vollendetem 17. Lebensjahr in die Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB)
      im BiGS wechseln!

Aufnahmevoraussetzungen & Schulkosten

  • Positiver Abschluss der 8. Schulstufe (4. Klasse Hauptschule, 4. Klasse NMS)
  • positives Aufnahmeverfahren
  • Schulgeld: EUR 110,- pro Monat, Geschwisterbonus: EUR 85,- pro Monat
    (10 mal jährlich, inkl. Versicherung und Kopierkosten)
  • pauschale Einschreibgebühr: einmalig EUR 80.-
    (zur Abdeckung von Administrationsaufwand, Lehrmittelbeiträge, etc)
>> Um Schul- und Heimbeihilfe kann angesucht werden.

Was gefällt FSBO Schüler*innen am besten?

Antworten von FSBO Schüler*innen des BiGS St. Pölten im Rahmen der Umfrage im Frühjahr 2022

  > Mir hat alles gefallen.

  > Mitschüler*innen, Klassengemeinschaft und Lehrer*innen

  > der Unterricht, die Lehrer, Fächer sind interessant

  > Ausbildungsangebote